HomeAkademiePräsenz-SchulungenRevisionssicherheit nach GoBD

Seminar Revisionssicherheit nach GoBD

Auf einen Blick!

  • Maximal 20 Teilnehmer pro Seminartermin
  • Aktuelle Informationen von Steuerberatern und DMS / ECM Experten
  • Muster-Verfahrensdokumentation im Word-Format für Ihr Unternehmen
  • Ihr Einstieg zur Prozessoptimierung und Kosteneinsparung

 

Die wohl am häufigsten gestellten Fragen bei der Einführung eines Enterprise Content Management bzw. Dokumenten Management Systems sind folgende:

Ist ELO revisionssicher?

Kann ich die Belege nach dem Scannen vernichten?
Antwort: JA, aber…!

Dazu benötigen Sie, wie bei jedem ECM / DMS System auch, eine Verfahrensdokumentation. Häufig als Verkaufsargument vorliegende Hersteller-Zertifikate sagen nichts darüber aus, wie Ihr System tatsächlich konfiguriert wurde – und damit auch nichts über die Revisionssicherheit.

Was ist eine Verfahrensdokumentation?

Im Rahmen einer revisionssicheren digitalen Archivierung nach GoBD müssen Unternehmen bestimmte Abläufe der Archivierung und des eingesetzten Systems dafür dokumentieren. Eine klar strukturierte Vorgehensweise beugt hierbei Verwirrungen vor.

  • Wie aber lässt sich die Vollständigkeit der Dokumentation prüfen?
  • Ist die Speicherung der Belege nachvollziehbar?
  • Sind die Daten solange verfügbar, wie der Gesetzgeber es vorschreibt?

Das Seminar zur Revisionssicherheit:

Das Seminar vermittelt Ihnen Wissen für die Umsetzung einer revisionssicheren Archivierung nach GoBD in Ihrem Unternehmen. Kernthemen sind dabei digitale Archivierung im Allgemeinen, digitale Rechnungsverarbeitung und Vernichtung von Belegen nach dem Scannen.

Steuerberater sowie ein Experte für Enterprise Content Management und Dokumenten Management von BCIS erläutern die Erstellung, den Aufbau und Inhalte einer für die revisionssichere Archivierung nach GoBD erforderlichen Verfahrensdokumentation.

Erfahren Sie in diesem Seminar anhand einer Musterverfahrensdokumentation, welche konkreten Maßnahmen zur Erlangung der Revisionssicherheit gemäß GoBD in Ihrem Unternehmen notwendig sind und wie sie diese in der Praxis umsetzen.

Als Teilnehmer erhalten Sie eine Mustervorlage
für die Umsetzung der Verfahrensdokumentation in Ihrem Unternehmen!

Dieses Seminar richtet sich an Geschäftsführer, leitende Angestellte sowie Leiter und Mitarbeiter der Finanzbuchhaltung. Es wird bewusst auf tiefgehende, technische Details verzichtet.

Veranstaltungsort:

Information folgt in Kürze.

Wir sind für Sie da

https://bcis.de/wp-content/uploads/2018/10/kontakt-bcis.jpg

Haben wir Fragen offen gelassen? Dann nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf:

Tel: 0561 7665640
E-Mail: info@bcis.de

Was dieses Seminar so besonders macht

Ihr Einstieg zur Prozessoptimierung und Kosteneinsparung
Nutzen Sie das Kostenreduzierungs-Potenzial der digitalen Archivierung und digitaler Prozesse.
Expertenwissen aus der Praxis für die Praxis
Erfahren Sie, wie Sie mit effizienten digitalen Prozessen Ressourcen und Zeit sparen sowie gesetzliche Anforderungen erfüllen.
Muster-Verfahrensdokumentation für Ihr Unternehmen
Die Mustervorlage im Word-Format können Sie bei der Umsetzung Ihrer Verfahrensdokumentation nutzen.
Im Dialog mit Experten
Nutzen Sie die Möglichkeiten des Austauschs mit Steuerberatern und Experten für die digitale Archivierung.
Wissenstransfer
Profitieren Sie von unserer Erfahrung
Aktuelle Informationen aus erster Hand
Wir liefern Ihnen umfangreiche Antworten auf Ihre Fragen zur Vernichtung von Belegen, ersetzendem Scannen und GoBD & Co.

Die nächsten Termine

  1. BCIS IT-Systeme GmbH & Co. KG
    BCIS IT-Systeme GmbH & Co. KG
    Eugen-Richter-Straße 109
    34134 Kassel
    [bt_bb_section layout="boxed_1200"][bt_bb_row][bt_bb_column width="1/1"][bt_bb_text]Die wohl am häufigsten gestellten Fragen bei der Einführung eines Enterprise Content Management bzw. Dokumenten Management Systems sind folgende: <h4>Ist ELO revisionssicher? Kann ich die Belege nach dem Scannen vernichten?</h4> Antwort: JA, aber…!Dazu benötigen Sie, wie bei jedem ECM / DMS System auch, eine Verfahrensdokumentation. Häufig als Verkaufsargument vorliegende Hersteller-Zertifikate sagen nichts darüber aus, wie Ihr System tatsächlich konfiguriert wurde – und damit auch nichts über die Revisionssicherheit. <h4>Was ist eine Verfahrensdokumentation?</h4> Im Rahmen einer revisionssicheren digitalen Archivierung nach GoBD müssen Unternehmen bestimmte Abläufe der Archivierung und des eingesetzten Systems dafür dokumentieren. Eine klar strukturierte Vorgehensweise beugt hierbei Verwirrungen vor. <ul> <li>Wie aber lässt sich die Vollständigkeit der Dokumentation prüfen?</li> <li>Ist die Speicherung der Belege nachvollziehbar?</li> <li>Sind die Daten solange verfügbar, wie der Gesetzgeber es vorschreibt?</li> </ul> <h4></h4> <h4>Das Seminar zur Revisionssicherheit:</h4> Das Seminar vermittelt Ihnen Wissen für die Umsetzung einer revisionssicheren Archivierung nach GoBD in Ihrem Unternehmen. Kernthemen sind dabei digitale Archivierung im Allgemeinen, <a href="https://bcis.de/eingangsrechnungsverarbeitung/">digitale Rechnungsverarbeitung</a> und Vernichtung von Belegen nach dem Scannen.Steuerberater von Jakob & Sozien sowie ein Experte für Enterprise Content Management und Dokumenten Management von BCIS erläutern die Erstellung, den Aufbau und Inhalte einer für die revisionssichere Archivierung nach GoBD erforderlichen Verfahrensdokumentation.Erfahren Sie in diesem Seminar anhand einer Musterverfahrensdokumentation, welche konkreten Maßnahmen zur Erlangung der Revisionssicherheit gemäß GoBD in Ihrem Unternehmen notwendig sind und wie sie diese in der Praxis umsetzen. <h5>Als Teilnehmer erhalten Sie eine Mustervorlage für die Umsetzung der Verfahrensdokumentation in Ihrem Unternehmen!</h5> Dieses Seminar richtet sich an Geschäftsführer, leitende Angestellte sowie Leiter und Mitarbeiter der Finanzbuchhaltung. Es wird bewusst auf tiefgehende, technische Details verzichtet. <h4></h4> <h4>Die Highlights</h4> <ul> <li>Expertenwissen aus der Praxis für die Praxis</li> <li>Muster-Verfahrensdokumentation im Word-Format für Ihr Unternehmen</li> <li>Ihr Einstieg zur Prozessoptimierung und Kosteneinsparung</li> </ul> <h4></h4> <h4>Veranstaltungsort:</h4> Information folgt in Kürze.[/bt_bb_text][/bt_bb_column][/bt_bb_row][/bt_bb_section] Revisionssicherheit nach GoBD
    Revisionssicherheit nach GoBD
    20.02.2019
    Mehr Informationen
    Ort: 34134 Kassel
    647,00€ *
    Leider ausgebucht
  2. BCIS IT-Systeme GmbH & Co. KG
    BCIS IT-Systeme GmbH & Co. KG
    Eugen-Richter-Straße 109
    34134 Kassel
    [bt_bb_section layout="boxed_1200"][bt_bb_row][bt_bb_column width="1/1"][bt_bb_text]Die wohl am häufigsten gestellten Fragen bei der Einführung eines Enterprise Content Management bzw. Dokumenten Management Systems sind folgende: <h4>Ist ELO revisionssicher? Kann ich die Belege nach dem Scannen vernichten?</h4> Antwort: JA, aber…!Dazu benötigen Sie, wie bei jedem ECM / DMS System auch, eine Verfahrensdokumentation. Häufig als Verkaufsargument vorliegende Hersteller-Zertifikate sagen nichts darüber aus, wie Ihr System tatsächlich konfiguriert wurde – und damit auch nichts über die Revisionssicherheit. <h4>Was ist eine Verfahrensdokumentation?</h4> Im Rahmen einer revisionssicheren digitalen Archivierung nach GoBD müssen Unternehmen bestimmte Abläufe der Archivierung und des eingesetzten Systems dafür dokumentieren. Eine klar strukturierte Vorgehensweise beugt hierbei Verwirrungen vor. <ul> <li>Wie aber lässt sich die Vollständigkeit der Dokumentation prüfen?</li> <li>Ist die Speicherung der Belege nachvollziehbar?</li> <li>Sind die Daten solange verfügbar, wie der Gesetzgeber es vorschreibt?</li> </ul> <h4></h4> <h4>Das Seminar zur Revisionssicherheit:</h4> Das Seminar vermittelt Ihnen Wissen für die Umsetzung einer revisionssicheren Archivierung nach GoBD in Ihrem Unternehmen. Kernthemen sind dabei digitale Archivierung im Allgemeinen, <a href="https://bcis.de/eingangsrechnungsverarbeitung/">digitale Rechnungsverarbeitung</a> und Vernichtung von Belegen nach dem Scannen.Steuerberater von Jakob & Sozien sowie ein Experte für Enterprise Content Management und Dokumenten Management von BCIS erläutern die Erstellung, den Aufbau und Inhalte einer für die revisionssichere Archivierung nach GoBD erforderlichen Verfahrensdokumentation.Erfahren Sie in diesem Seminar anhand einer Musterverfahrensdokumentation, welche konkreten Maßnahmen zur Erlangung der Revisionssicherheit gemäß GoBD in Ihrem Unternehmen notwendig sind und wie sie diese in der Praxis umsetzen. <h5>Als Teilnehmer erhalten Sie eine Mustervorlage für die Umsetzung der Verfahrensdokumentation in Ihrem Unternehmen!</h5> Dieses Seminar richtet sich an Geschäftsführer, leitende Angestellte sowie Leiter und Mitarbeiter der Finanzbuchhaltung. Es wird bewusst auf tiefgehende, technische Details verzichtet. <h4></h4> <h4>Die Highlights</h4> <ul> <li>Expertenwissen aus der Praxis für die Praxis</li> <li>Muster-Verfahrensdokumentation im Word-Format für Ihr Unternehmen</li> <li>Ihr Einstieg zur Prozessoptimierung und Kosteneinsparung</li> </ul> <h4></h4> <h4>Veranstaltungsort:</h4> Information folgt in Kürze.[/bt_bb_text][/bt_bb_column][/bt_bb_row][/bt_bb_section] Revisionssicherheit nach GoBD
    Revisionssicherheit nach GoBD
    11.09.2019
    Mehr Informationen
    Ort: 34134 Kassel
    647,00€ *
  1. Legende:
  2. Ausreichend freie Plätze.
  3. Wenige freie Plätze!
  4. Leider ausgebucht.
  5. *zzgl. USt.

Teilnehmer
sagen

  • Absolut empfehlenswert

    14.12.2018 – 11:12 Uhr

    Gerade für Unternehmen und Projektverantwortliche, welche zukünftig planen, Dokumente aus dem Bereich Rechnungswesen und Finanzbuchhaltung in ein Dokumentenmanagement zu überführen, holen sich bei dieser Veranstaltung das notwendige Know-How für eine erfolgreiche und revisionssichere Umsetzung. Da dieses Seminar einerseits durch erfahrene Steuerberater und andererseits von DMS Experten geführt wird, können alle aufkommenden Fragestellungen der Teilnehmer behandelt und geklärt werden. Da die Teilnehmerzahl auch stets überschaubar gehalten wird, kommt es zu einem regen fachlichen Austausch zwischen den Teilnehmern. Empfehlenswert ist diese Veranstaltung für Einsteiger in diese Thematik ebenso wie für fortgeschrittene Anwender, die sich hier bestens über die neuesten gesetzlichen Anforderungen das notwendige Wissen aneignen können, um es dann im eigenen Unternehmen erfolgreich

    Markus E. Website: http://www.logpay-ts.de/
    Inhalt:
    5 out of 5
    Dozent:
    5 out of 5
  • Praxisnah

    05.07.2018 – 12:07 Uhr

    Nach meinen Eindrücken kann ein eintägiges Seminar kaum effektiver gestaltet werden. Rechtliche Hintergrundinformationen und praxisrelevante Handlungsempfehlungen waren gut aufeinander abgestimmt. Nach dem Seminar konnte das vermittelte Wissen gut in der Praxis genutzt werden.

    Lukas Z. Website: https://www.lobbe.de/
    Inhalt:
    4 out of 5
    Dozent:
    5 out of 5
  • Gut strukturiert

    03.05.2018 – 10:05 Uhr

    Der Workshop Revisionssichere Archivierung mit Verfahrensdokumentation war gut strukturiert aufgebaut. Die „trockenen Themen wie rechtliche Grundlagen wurden verständlich aufbereitet. Die Referenten waren sehr gut vorbereitet und wussten die Themen kurzweilig zu vermitteln. Die Veranstaltung fand in angenehmer Atmosphäre in einer kleinen Gruppe statt. Es gab ausreichend Zeit, persönliche Anliegen zu besprechen. Ein großer Pluspunkt war die ausführliche Besprechung der Muster-Verfahrensdokumentation für die Revisionssichere Archivierung.

    Heiko R. Website: https://www.indamed.de/
    Inhalt:
    5 out of 5
    Dozent:
    5 out of 5

BCIS berät Sie zu diesem Seminar

Für Fragen zum GoBD Seminar senden Sie uns jetzt Ihre Anfrage.
Adresse
Eugen-Richter-Straße 109
34134 Kassel
Telefon/Fax
Tel.: 0561 / 766 56-40
Fax: 0561 / 766 56-20






Newsletter abonnieren

Haben Sie Fragen?
0561 / 766 56-40
info@bcis.de