go-digital FörderungBCIS ist autorisiert für go-digital Förderprogramm

BCIS ist vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) als go-digital Beratungsunternehmen autorisiert für die Bereiche Digitalisierte Geschäftsprozesse und IT-Sicherheit.

Was ist das go-digital Förderprogramm?

go-digital ist ein Förderprogramm vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) für kleine und mittelständische Unternehmen. Es unterstützt finanziell die Umsetzung der Herausforderungen der Digitalisierung. Um sich nachhaltig im Wettbewerb behaupten zu können, setzt die Förderung in drei Modulen an und bietet Beratungsleistungen, um mit den technologischen und gesellschaftlichen Entwicklungen Schritt zu halten.

Die go-digital Module:

  1. Digitalisierte Geschäftsprozesse
  2. Digitale Markterschließung
  3. IT-Sicherheit
https://bcis.de/wp-content/uploads/2019/03/go-digital-beratungsunternehmen.png

Go-Digital Förderfähigkeit

Erfüllt Ihr Unternehmen alle folgenden Kriterien, kann eine go-digital Förderung über das Beratungsunternehmen BCIS beantragt werden.

Ist Ihr Unternehmen in der gewerblichen Wirtschaft einschließlich des Handwerks tätig und hat:

weniger als 100 Mitarbeiter

im letzten Jahr einen Umsatz oder eine Bilanzsumme von max. 20 Mio. €

eine Förderfähigkeit nach der De-minimis-Verordnung

den Stammsitz oder eine Niederlassung in Deutschland?

Dann haben Sie gute Chancen auf eine Förderung von bis zu
30 Beratertagen bzw. 16.500 €!

5 Schritte im Ablauf eines Förderprojektes

Sind die Voraussetzungen des go-digital Förderprogramms erfüllt, erfolgt die Umsetzung in folgenden fünf Schritten:

go-digital Förderungsprogramm

Digitalisierungscheck

Prüfen Sie mit nur 9 Fragen das Potential der Digitalisierung und die Entwicklungs­potenziale in Ihrem Unternehmen.

Sie sind bei Frage 1 von 9

Wie wichtig ist für Sie die Digitalisierung Ihres Unternehmens im Bereich Dokumenten Management und Digitale Prozesse?
Wie wichtig ist Ihrer Meinung nach der Einsatz digitaler Technologien für den Erfolg und die Weiterentwicklung Ihres Unternehmens, z.B. für Wettbewerbsfähigkeit, Effizienzsteigerung, Kommunikation oder Vernetzung von IT-Systemen?
Wie wichtig ist es zukünftig für Sie, unabhängig von Standort (Büro, HomeOffice, unterwegs) und Gerät (Tablet, Notebook, PC) jederzeit und unternehmensweit auf beliebige Dokumente wie E-Mails, Dateien, Scans eines Vorgangs zugreifen zu können?
Ist für Sie zukünftig eine Digitale Eingangsrechnungsverarbeitung relevant, die Rechnungen automatisch erkennt, digital an zuständige Mitarbeiter verteilt, Fristen überwacht und Buchungsdaten für die Finanzbuchhaltung bereitstellt?
Ist für Sie zukünftig ein Digitales Vertrags- und/oder Anlagenmanagement relevant mit vollständiger Akte, automatischer Fristüberwachung und Auswertungsmöglichkeiten?
Wie hoch ist für Ihr Unternehmen zukünftig die Relevanz von Suchmaschinen-Optimierung, Online-Shop oder Onlinewerbung, um neue Kunden und/oder qualifizierte Mitarbeiter zu erreichen?
Thema E-Mail: Wünschen Sie sich manchmal, andere digitale Kommunikationsmöglichkeiten zu haben, die die Anzahl von E-Mails reduziert und zugleich eine bessere Übersicht und Suchmöglichkeiten schafft?
Sehen Sie bei sich ein hohe Potential für Kostensenkung und Effizienzsteigerung durch ein effizientes, digitales Dokumenten Management und Automatisierung der Dokumentenablage?
Erfüllen Sie heute die gesetzlichen Vorgaben z.B. zur revisionssicheren Archivierung nach GoBD oder Einhaltung von Zugriffsschutz und Löschfristen nach DSGVO?

Bleiben Sie informiert

Bleiben Sie mit BCIS in Verbindung und lassen Sie sich regelmäßig aktuelle News zuschicken. Unser Versprechen: kein Spam, nur marktspezifische Informationen.

Sie wünschen eine Beratung zur go-digital Förderung?

Dann senden Sie uns jetzt Ihre Anfrage:
E-Mail
info@bcis.de
vertrieb@bcis.de
Telefon/Fax
Tel.: 0561 / 766 56-40
Fax: 0561 / 766 56-20







Bitte informieren Sie mich über weitere Neuigkeiten per Newsletter

Haben Sie Fragen?
0561 / 766 56-40
info@bcis.de