Wirtschaftsförderung Region Kassel

Die Wirtschaftsförderung Region Kassel GmbH (WfG) ist erster Ansprechpartner für Unternehmen mit Standortfragen. Sowohl ansässige als auch an einer Ansiedlung interessierte Unternehmen werden einzeln...
Wirtschaftsförderung Region Kassel
https://bcis.de/wp-content/uploads/2018/09/WfG-Logo.png

Die Wirtschaftsförderung Region Kassel GmbH (WfG) ist erster Ansprechpartner für Unternehmen mit Standortfragen. Sowohl ansässige als auch an einer Ansiedlung interessierte Unternehmen werden einzeln und / oder in Networking-Projekten betreut. BCIS lieferte eine zuverlässige IT-Infrastruktur für die Geschäftsstelle der WFG, die das Serviceangebot und die Projektarbeit wirksam
unterstützt. Der laufende Betrieb wird durch das BCIS Monitoring proaktiv überwacht, so dass eventuell sich abzeichnende Probleme sofort behoben werden können. Zudem investierte die WfG in eine VoIP- Telefonanlage und ist somit für die Zukunft bestens aufgestellt.

Die Region Kassel aktiv stärken

„So zentral ist genial“ – dem Motto der Wirtschaftsregion Kassel entsprechend ist die Wirtschaftsförderung Region Kassel GmbH (WFG) erster Ansprechpartner für Unternehmen, die ihren Betrieb erweitern möchten oder einen neuen Standort in der Region suchen. Sie ist die aktive Schnittstelle zwischen Unternehmen, Kommunen, Ämtern, Universitäten und weiteren Institutionen. Bei ihrer Arbeit kann sich die WFG auf eine moderne IT-Infrastruktur, das BCIS Monitoring sowie eine zeitgemäße VoIP Telefonanlage von BCIS verlassen.

Die Unterstützung der ansässigen und ansiedlungs-interessierten Unternehmen sowie die Stärkung der Wirtschaftsregion sind die Hauptaufgaben der WfG, im Einzelnen umfasst die Arbeit der WFG
folgende Kompetenzbereiche:

Firmenbetreuung & Networking
Standortinformationen
Gewerbeflächenmanagement
Förderprogramme
Standortmarketing.

Die Wirtschaftsregion Kassel bietet aufgrund ihrer geographischen Lage in Deutschland und Europa sowie ihrer günstigen Verkehrsanbindung an die Autobahnen A7, A44 und A49 und mit dem Airport Kassel hervorragende Voraussetzungen für Unternehmen.

Die im August 1988 gegründete WFG ist eine gemeinsame Gesellschaft von Stadt und Landkreis Kassel, die mit 51 % die Mehrheit der Anteile halten. Weitere Gesellschafter sind die Industrie- und Handelskammer Kassel-Marburg, die Handwerkskammer Kassel, die Kasseler Sparkasse und die Kasseler Bank.

Die WFG wird durch einen Beirat unterstützt, der sich aus den politischen
Fraktionen von Stadt und Landkreis, Institutionen, Unternehmen und der Kasseler Universität zusammensetzt.

Positives und dynamisches Geschäftsklima in der Wirtschaftsregion Kassel fördern
Die Betreuung der Unternehmen in persönlichen und vertraulichen Gesprächen umfasst die Themenbereiche Standortberatung, Investitionen und Leistungsvermittlung. Neben der Recherche nach dem geeigneten Standort werden Unternehmen daher auch bei der Suche nach Geschäftspartnern unterstützt.

Auch die von der WFG initiierten und organisierten Netzwerk-Projekte wie das „Netzwerk Hessen-China“, das „Netzwerk Industriepark Kassel“ oder das „Competence Center Aerospace (CCA)“ bringen Unternehmen in der Region zusammen und nutzen die Vorteile des regionalen
Networkings. Kurz: Die WFG engagiert sich für ein positives und dynamisches Wirtschaftsklima in der Region Kassel.

Moderne IT und BCIS Monitoring

Zur Unterstützung ihrer Aufgaben in der Firmenbetreuung und in den Projekten ist die WFG auf eine zuverlässig funktionierende IT-Infrastruktur angewiesen, die ein Höchstmaß an Daten- und Ausfallsicherheit bieten muss. So wurde im Jahr 2015 in einen neuen Server investiert.

Dabei mussten nicht nur Office-Standardprogramme sondern auch das zur Kundenbetreuung eingesetzte CRM-Programm von Cobra auf den neuen Server überspielt werden.

„Das Thema Serverumzug wurde bei uns als Projekt gehandhabt. Dadurch konnten zahlreiche erforderliche Schritte bereits vorab erledigt werden, so dass sich die eigentliche Ausfallzeit auf einen halben Tag reduzierte“, resümiert Geschäftsführer Kai Lorenz Wittrock heute.

Entscheidend für die Wahl von BCIS als IT-Partner im Bereich
Server war nicht nur das angebotene Preis-Leistungsverhältnis, sondern auch die damit verbundene vor-Ort-Betreuung und das BCIS Monitoring. Durch dieses proaktiv arbeitende System wird die IT-Infrastruktur der WFG online überwacht – eventuell auftretende Störungen können durch die BCIS Techniker bereits im Vorfeld erkannt und per Fernwartung behoben werden, ohne dass die WFG-Mitarbeiter in ihrer täglichen Arbeit eingeschränkt werden.

VoIP als nachhaltige Investition in die Zukunft
Auch die bisher eingesetzte ISDN-Telefonanlage genügte nicht mehr den Ansprüchen in der Unternehmenskommunikation. Somit entschied sich die WFG 2016 für die Investition in eine moderne VoIP Telefonanlage.

VoIP bündelt alle vorhandenen Kommunikationsströme und verwendet vorhandene IT-Infrastrukturen, so dass keine neuen Leitungen verlegt werden müssen. BCIS hat die bei der WFG vorhandenen Organisationsstrukturen analysiert und eine passende VoIP Lösung angeboten. Auch hier überzeugte BCIS neben dem günstigen Preis durch die individuell konfigurierbare Lösung.

Neben einem Höchstmaß an Ausfallsicherheit bietet die neue VoIP-
Telefonanlage eine Vielzahl an interessanten Nutzungsmöglich-
keiten, die mit der bisherigen ISDN-Telefonanlage nicht möglich waren – beispielsweise die Direktwahl aus verschiedenen Anwendungen,
Telefonkonferenzen, Sprachnachrichten per E-Mail uvm. Auch die intuitive Bedienbarkeit für die Anwender und die geringen Konfigurationszeiten für die einzelnen Arbeitsplätze haben überzeugt.

Fazit

Die Investitionen in eine moderne IT Infrastruktur sowie in eine leistungsfähige VoIP Telefonanlage haben sich gelohnt. Neben der gebotenen Ausfallsicherheit ist die WFG damit auch bezüglich ihrer Kommunikationswege zukunftssicher aufgestellt. „BCIS unterstützt uns seit Herbst 2014 in allen Bereichen unserer IT-Infrastruktur. Von Beginn an haben wir die Zusammenarbeit als kundenorientiert und vertrauensvoll erlebt.“, Kai Lorenz Wittrock, Geschäftsführer Wirtschaftsförderung Region Kassel GmbH.

Kontaktieren Sie uns
Für Rückfragen zu dieser Referenz kontaktieren Sie gern unseren Verkauf.

Sie haben Fragen zu unserer Referenz?

Sie erreichen uns per E-Mail, Telefon oder unser Kontaktformular.

Wir freuen uns von Ihnen zu hören.
E-Mail
info@bcis.de
vertrieb@bcis.de
Telefon/Fax
Tel.: 0561 / 766 56-40
Fax: 0561 / 766 56-20






Newsletter abonnieren

Haben Sie Fragen?
0561 / 766 56-40
info@bcis.de