Workshop Dokumenten Management und Digitale Archivierung

DMS und Digitale Archivierung

Dieser Workshoptag ist speziell für Unternehmen konzipiert, die ein Dokumenten Management System einführen oder vorhandene Systeme ablösen wollen. Am Beispiel von ELOprofessional wird der Einsatz eines DMS in der Praxis mit Anbindung an vorhandene Systeme gezeigt, steuerrechtliche Anforderungen an eine GoBD-konforme Archivierung in der Finanzbuchhaltung erklärt und Tipps für die Einführung gegeben.

Nach der Mittagspause haben die Teilnehmer die Möglichkeit, an unseren Seminar-PCs selbst die Bedienung von ELOprofessional unter Anleitung zu testen.

Speziell für Digitale Prozesse beachten Sie bitte unsere Workshoptage „Digitale Prozesse“ am 24.05. und 26.06.

Die Platzvergabe erfolgt in der Reihenfolge der Anmeldungen.

Zielgruppe und Schwerpunkte dieses Workshops

Zielgruppe:

  • Geschäftsführer, Inhaber, leitende Mitarbeiter und Mitarbeiter Finanzbuchhaltung und IT
  • Unternehmen mit 10-100 EDV-Arbeitsplätzen

Schwerpunkte:

  • Grundlagen eines Dokumenten Management Systems, Ablage von E-Mails, Dateien, Scans und selbst erstellten Dokumenten in zentralen, digitalen Akten, intelligente Suchmöglichkeiten, Dokumente bearbeiten, Workflows erstellen
  • GoBD-konforme Archivierung, Besonderheiten bei PDF-Rechnungen, ersetzendes Scannen, Verfahrensdokumentation
  • Lösungen selbst in der zuvor gezeigten Präsentationsumgebung ausprobieren (mit Anleitung)Fördermöglichkeiten, Tipps zur Einführung & Optimierung eines DMS

Workshop Agenda

bis 09:00 Uhr
Get together

Einführung in das Thema Dokumenten Management, digitale Akten und digitale Prozesse

LIVE Präsentation am Beispiel ELOprofessional

  • Ablegen von E-Mails, Dateien, Scans und selbst erstellten Belegen (z.B. Angebote) in zentrale, digitale Akten
  • Bearbeiten von Dokumenten, Versionierung, mitgeltende Informationen, MS Office Integration
  • Intelligente Suchmöglichkeiten
  • Kurzer Überblick Digitale Prozesse
    am Beispiel Digitale Eingangsrechnungsverarbeitung bis zum (DATEV) Buchungsstapel, Digitales Vertragsmanagement und Digitale Personalakten, eigene Workflows erstellen, Vertretungsregelungen, Wiedervorlagen
    Referent: Kai Bernstein, Geschäftsführer BCIS

Steuerrechtliche Anforderungen an die Archivierung nach GoBD
Besonderheiten bei PDF-Rechnungen, ersetzendes Scannen, Vernichten von Papierbelegen, Verfahrensdokumentation
Referent: Timo Weltz, Wirtschaftsprüfer und Steuerberater, Kassel

Mittagspause mit kleinem Snack und Umbau des Seminarraums

Dokumenten Management selbst bedienen
am Beispiel ELOprofessional: Ablegen, Finden, Dokumente bearbeiten, Workflows erstellen an den BCIS Seminar-PCs unter Begleitung von BCIS

Tipps zum Projektablauf bei Einführung eines DMS, Fördermöglichkeiten bis zu 50%, Beantwortung von Fragen, Ausgabe Teilnahmezertifikate

ca. 15:30 Uhr
Ende der Veranstaltung

Jetzt kostenlos anmelden!

Workshop – Dokumenten Management und Digitale Archivierung




Bitte informieren Sie mich über weitere Neuigkeiten per Newsletter

Haben Sie Fragen?
0561 / 766 56-40
info@bcis.de